Die 5 wichtigsten Elemente, mit denen Sie über Ihre Webseite

mehr Kunden gewinnen. Worauf warten Sie?

Eine Webseite mit der Sie stetig Klicks in Kunden verwandeln, klingt zu schön, um wahr zu sein? Dann verraten wir Ihnen jetzt was: Im Wesentlichen braucht es nur 5 Kernelemente, um über Ihre Webseite mehr Kunden zu gewinnen. Welche das sind und wie sie aussehen könnten, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag.

Webseite Kunden gewinnen

1. Klare und überzeugende Inhalte im “Above the fold” Bereich.

Das Erste, was Ihr Webseitenbesucher sieht, ist der sogenannter Above the fold Bereich. Hierzu zählt alles, was auf den ersten Blick sichtbar ist, ohne das er weiter nach unten scrollt. Daher ist es wichtig, in wenigen Sätzen den größten Nutzen Ihres Angebots zu kommunizieren und mithilfe einer packenden Headline dafür zu sorgen, dass Ihre Kunden direkt von Beginn an gefesselt sind.

Fragen, die Ihre Above the fold Bereich beantworten sollte:

  • Was bieten Sie an?
  • Für wen bieten Sie es an?
  • Was ist der USP (Alleinstellungsmerkmal) Ihres Angebots?
  • Was hat Ihr Kunde davon?

Ein weiterer Tipp: Verzichten Sie auf Menüleisten oder Logos auf Landing Pages und speziellen Produktseiten, da diese oftmals für Ablenkung sorgen. 

Genug gelesen, jetzt beraten lassen!

2. Vertrauensfördernde Features, Social Proof & Trust-Elemente.

Sicherlich hat auch Ihr Angebot Eigenschaften, die Ihrem Kunden zu Gute kommen. Einmal ausgearbeitet, bringen Sie für Ihre Leser klar auf den Punkt, was Sie anbieten oder was Ihr Produkt macht. Übrigens nicht zu verwechseln mit den Vorteilen, bei denen der Kundennutzen im Vordergrund steht.

Aber auch Social Proofs in Form von Testimonials sowie Kundenlogos und Trust-Elemente helfen dabei, Ihren Kunden ein gutes Gefühl zu geben. Sie bekommen das Gefühl, dass Sie genau wissen, um was es geht und das Sie vertrauenswürdig sind.

3. Bilder und Videos zur ansprechenden Produktpräsentation.

Sicher haben Sie es auch bereits gehört: Unser Gehirn verarbeitet visuelle Inhalte deutlich schneller als beispielsweise Texte. Aber auch um Ihren Content aufzulockern und Aufmerksamkeit zu erregen, eignen sich Bilder und Videos ideal zur Steigerung Ihrer Conversion Rate. Dabei dürfen Sie auch gern kreativ werden. Testen Sie Mockups von digitalen Produkten, Tutorial-Videos oder aber zeigen Sie sich selbst, um Vertrauen aufzubauen.

Above the fold - so wird der erste wichtige Bereich einer Webseite bezeichnet, der für die Nutzer auf den ersten Blick sichtbar ist, ohne dass sie scrollen müssen.

4. Die Nennung der grössten Vorteile, um das Nutzenversprechen zu untermauern.

Nachdem Sie Vertrauen aufgebaut haben, sorgt das vierte Element zur Conversion Rate Steigerung dafür, dass Ihr Kunde auch emotional abgeholt wird.

Was hat er davon, wenn er jetzt bei Ihnen bestellt?

Anstatt also beispielsweise zu schreiben “Rucksack mit 7 Fächern”, könnten Sie es in “Immer alles dabei: 7 Fächer für Ordnung & Struktur ” umformulieren.

5. Ein überzeugender Call-to-Action je Webseite.

Wenn es nicht gerade um Homepages geht, hat eine Webseite in der Regel einen einzigen Call-to-Action (CTA). Hierbei handelt es sich um eine direkte Handlungsaufforderung, wie beispielsweise die Eintragung in Ihren Newsletter oder die Bestellung Ihres Produkts.

Unser Tipp: Testen Sie verschiedene Call-to-Actions (Wortlaut, Farbe, Grösse), unterschiedliche Platzierungen (Above the Fold, Mitte, Ende) und die Anzahl Ihrer CTA-Buttons selbst.

Wer im Online-Marketing erfolgreich sein will, braucht mehr als nur guten Content.

KOSTENLOSE ERSTBERATUNG

Jetzt mehr Kunden gewinnen

Getreu unserem Claim “Damit aus Klicks Kunden werden” haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Unternehmer wie Sie auf Ihren Weg zu mehr Kunden zu beraten und aktiv zu unterstützen. Sollten Sie also Fragen rund um das Thema Digitales Marketing haben, zögern Sie nicht, uns zu schreiben.

Kostenlose Erstberatung