Marketingziele richtig definieren -

und auch erreichen!

Für uns ist klar: Wer Ziele hat, findet Wege, diese zu erreichen. Und genau aus diesem Grund braucht es – wie so oft im Leben – auch im Marketing Ziele, um langfristig zu wachsen und Erfolge zu feiern. Mit den gesetzten Zielen vor Augen fehlt dann nur noch die verschriftlichte Marketingstrategie als eine Art Kompass. Sie weist Ihnen den Weg, denn nur zu wissen, wohin Sie wollen, reicht eben leider nicht aus. Wir wollen die gesetzten Ziele im Online-Marketing ja auch erreichen!

Marketingziele Online

Was sind Marketingziele?

Bei einem Marketingziel handelt es sich um einen in der Zukunft liegender, gewünschter Zustand, bezogen auf Ihr Online-Marketing. Dabei ermöglichen sie eine klare Ausrichtung Ihrer Strategie sowie zukünftigen Marketingmassnahmen und Etappenzielen, welche sich anhand dieser ableiten lassen.

Beispiele für Marketingziele

Marketingziele sind so vielfältig wie das Thema Online Marketing selbst. Aus diesem Grund finden Sie nachfolgend mögliche übergeordnete Bereiche, die es sich zu fokussieren lohnt:

  • Umsatz und Gewinn
  • Besucher, Follower und Reichweite
  • Anfragen, Leads und Klicks
  • Google-Rankings und Conversion Rate
  • Kunden, Up- und Cross-Sells

Haben Sie sich für einen Bereich entschieden, gilt es dann konkreter zu werden:

  • Umsatz durch ein neues Angebot steigern
  • Vermehrte Anfragen über die eigene Website generieren
  • Mehr Kaufabschlüsse erzielen
  • Traffic für den eigenen Onlineshop erhöhen
  • Kundenbindung stärken

Wir könnten Ihnen sicherlich noch hunderte weitere Marketingziele nennen, wollen Sie jedoch bestmöglich unterstützen und zeigen Ihnen deshalb lieber nachfolgend, wie Sie Ihre eigenen Marketingziele richtig definieren und bei genauer Umsetzung unseres Leitfadens auch erreichen.

Genug gelesen, jetzt Marketing Experte anfragen!

„Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als der, der ohne Ziel herumirrt.“- Gotthold Ephraim Lessing

Wie Sie Marketingziele richtig definieren und erreichen

1. Definieren Sie ein konkretes Marketingziel

Im ersten Schritt gilt es zu bestimmen, welches Ziel Sie erreichen wollen. Vorangegangen hatten wir Ihnen ja bereits einige Beispiele gegeben, welche Marketingziele sich verfolgen lassen. Gehen wir also davon aus, dass Ihr übergeordnetes Ziel ist, mehr Umsatz zu generieren. Okay? Gut. Dann sollte dies nun nur noch konkret formuliert werden:

  • Um wie viel Prozent/ welchen Betrag wollen Sie Ihren Umsatz steigern?
  • Bis wann wollen Sie dieses Ziel erreichen?

Ihr Ziel könnte also sein, innerhalb eines Jahres Ihren Umsatz um 20 Prozent zu steigern.

2. Bestimmen Sie ein bis zwei untergeordnete Ziele

Nachdem Sie nun Ihr übergeordnetes Marketingziel definiert haben, geht es darum, sogenannte psychologische Ziele zu bestimmen. Bei unserem Beispiel könnten diese wie folgt aussehen:

  • „Über Google mehr potenzielle Kunden auf Ihre Website bringen.“
  • „Mehr Follower via Social Media gewinnen und so die eigene Reichweite steigern.“
  • „Die Conversion Rate erhöhen und dadurch mehr Leads in Kunden verwandeln.“
  • „Bestandskunden weitere Angebote anbieten, in Form von Cross- und Up Sells. “

3. Leiten Sie Marketingmassnahmen ab

Sie haben Ihre untergeordneten Marketingziele definiert? Super! Dann heisst es im dritten Schritt, konkrete Massnahmen festzulegen:

  • Google-Traffic steigern → Suchmaschinenoptimierung, Ads sowie regelmässige Blogartikel
  • Social Media Reichweite erhöhen → Influencer Marketing und interaktive Kampagnen
  • Mehr Leads in Kunden verwandeln → Sales Funnel, E-Mail Marketing Kampagnen, Einstiegsangebote, Rabatte und Gutscheine
  • Cross- und Up Sells fördern → Marketing Automation und Produkterweiterungen

4. Definieren Sie Meilensteine und sinnvolle Zwischenziele

In Schritt eins hatten Sie sich ja bereits eine Deadline für Ihr übergeordnetes Ziel gesetzt. Nun heisst es, dieses herunterzubrechen. Mögliche Meilensteine und Zwischenziele wären bei unserem Beispiel in diesem Fall:

  • Innerhalb des ersten Monats soll die detaillierte Strategie ausgearbeitet sein.
  • Im zweiten Monat sollen die abgeleiteten Marketingmassnahmen umgesetzt worden sein.
  • Nach weiteren drei Monaten soll Ihr Traffic um X Prozent gestiegen, Ihr Produkt X mal verkauft oder Ihre Followeranzahl um X Abonnenten gewachsen sein.

5. Tracken und messen Sie Ihre Erfolge regelmässig

Im fünften und letzten Schritt dreht sich darauffolgend alles um das Tracken und Messen Ihrer Erfolge. Denn nur so können Sie feststellen, ob Ihre abgeleiteten Marketingmassnahmen Wirkung zeigen oder aber ob es einer Anpassung bedarf.

Wir wünschen an dieser Stelle viel Erfolg und ein gutes Gelingen beim Erreichen Ihrer gesetzten Ziele!

Marketingziele sind so vielfältig wie das Thema Online Marketing selbst

KOSTENLOSE ERSTBERATUNG

Wir unterstützen Sie beim Erreichen Ihrer Marketingziele!

Als Online Marketing Agentur wissen wir genau, worauf es bei der Umsetzung ankommt, um gesetzte Ziele zu erreichen und begleiten deshalb Unternehmer bei Ihrem Weg durch den Marketing-Dschungel. Schreiben Sie uns doch einfach eine Nachricht und lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten.

Kostenlose Erstberatung